Samsung Exynos 5 Octa

Der Dritte im Bunde! Nachdem ja schon Nvidia und Qualcomm ihre neuen Prozessoren vorgestellt haben, wollte Samsung natürlich nicht hinten anstehen und so haben die Südkoreaner heute den Exynos 5 Octa vorgestellt.

Doch im Gegensatz zum Tegra 4 und den Snapdragon 600 und 800, kommt der Exynos 5 Octa mit 8 Prozessorkernen. Beim Namenszusatz Octa natürlich wenig überraschend. Der Exynos 5 Octa setzt dabei auf ARM’s big.Little-Technik, eine Kombination aus 4 großen A15 Kernen für anspruchsvolle Aufgaben und 4 kleine A7 Kerne für weniger leistungshungrige Anwendungen.

Der Exynos 5 Octa soll deutlich mehr Power bieten, beim Einsatz der kleinen A7 Kerne aber 70 Prozent weniger Leistung verbrauchen.

Man darf gespannt sein auf die ersten Benchmarks im Vergleich zur Konkurrenz aus dem Hause Qualcomm und Nvidia. Und wenn der neue Prozessor im Samsung Galaxy S4 verbaut wird, dann ist eine meiner Prognosen jetzt schon veraltet und falsch und wir sehen dieses tatsächlich die Octa-Core Prozessoren in großen Flaggschiffen. Wenn! ;)

[Golem]

Über den Autor: Kaan Gürayer


Kaan Gürayer ist Gründer von Gadget-Time.de, leidenschaftlicher Nutzer von Android und immer auf der Suche nach den neusten News rund um das beste mobile Betriebssystem der Welt.

Auch auf Gadget-Time: