Aller guten Dinge sind bekanntlich drei.

Das scheint sich auch Motorola zu denken, dann nachdem Motorola RAZR und dem bald kommenden RAZR Maxx, was allerdings nur ein RAZR mit gigantischem Akku ist, kommt jetzt das RAZR HD. In China hat das neue Smartphone eine Begegnung mit dem berühmten Mr. Blurrycam gehabt und sich gezeigt.

Viel kann man jetzt nicht erkennen, aber uns sticht natürlich sofort ins Auge, dass das Gerät jetzt auf die Softkeys verzichtet und, ganz im Sinne von Ice Cream Sandwich, Softwaretasten verwendet. Das wiederum bedeutet, dass es das erste Smartphone aus dem Hause Moto ist, welches mit Android 4.0 ausgeliefert wird. Und der Name lässt natürlich darauf schließen, dass wir es mit einem 1280 x 720 Pixeln auflösenden HD-Display zu tun haben werden.

Weitere Gerüchte sprechen von einer 12 Megapixel Kamera, einem Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor, der mit 1,5 Ghz. getaktet ist. Außerdem den gleichen 3300mAh großen Akku aus dem RAZR Maxx und LTE.

Klar, dass es bisher noch keinerlei Daten zum Marktstart und Preis gibt. Abwarten und Tee trinken, heißt es da wohl.

[Quelle: Blog of Mobile via Droid Life]

Über den Autor: Kaan Gürayer


Kaan Gürayer ist Gründer von Gadget-Time.de, leidenschaftlicher Nutzer von Android und immer auf der Suche nach den neusten News rund um das beste mobile Betriebssystem der Welt.

Auch auf Gadget-Time: